Weihnachtsbaum mit Sternen

Jahresrückblick und -ausblick für Helden 2017–2018 | Betrachtungen

Schöne Weihnachten und tolle Impulse für 2018!

Das Jahr 2017 war für vie­le ein sehr Kräf­te zeh­ren­des Jahr – für mich übri­gens auch. Auch vie­le mei­ner Kli­en­ten, Freun­de und Fami­li­en­mit­glie­der hat­ten hef­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen zu bewäl­ti­gen – tie­fe Kri­sen, Todes­fäl­le, finan­zi­el­le Nöte, Krank­hei­ten, zu Ende gehen­de Bezie­hun­gen und und und. Ich habe mich oft gefragt, was das alles zu bedeu­ten hat.

Doch so ist das Leben: auf ein Tief folgt wie­der ein Hoch. Auf Regen folgt Son­nen­schein. Auch, wenn wir das — wenn wir mit­ten im Schmerz oder in der Kri­se sind – (noch) nicht sehen kön­nen. Wohl dem, der über ein hohes Maß an Resiilenz ver­fügt, also über eine aus­ge­präg­te inne­re Wider­stands­kraft. Gut zu wis­sen: Die­se lässt sich jeder­zeit stei­gern und auf- bzw. aus­bau­en – was die meis­ten mei­ner Kli­en­ten bestä­ti­gen kön­nen. Dazu braucht es Mut, Moti­va­ti­on und vor allem Beharr­lich­keit, so wie es eben ein Held angeht. Ich möch­te Sie hier­mit ermu­ti­gen, auch an Ihrer inne­ren Stär­ke mit Bewusst­heit und Acht­sam­keit zu arbei­ten.

Wenn man in einem Tief drin­steckt – und davor ist nie­mand gefeit – gilt nur eins: Anneh­men, was gera­de ist, was sich gera­de zeigt – ohne es zu bewer­ten und zu kri­ti­sie­ren. Das ist das obers­te Prin­zip der Acht­sam­keit! Am bes­ten nicht dage­gen ankämp­fen. Denn Wider­stän­de ver­brau­chen noch mehr Ener­gie, die dafür gebraucht wird, um in sich zu gehen und zu neu­en Lösun­gen zu kom­men. Die Kunst der Acht­sam­keits­pra­xis zahlt sich hier­bei aus, wenn man dar­in geübt ist. So manch einer konn­te nach dem über­stan­de­nen Ereig­nis sagen, dass er gestärkt dar­aus her­vor­ge­gan­gen ist und mit so man­cher „Bau­stel­le“ auf­räu­men konn­te.

Wohin führt Sie Ihr HeldenWeg?

Schwie­ri­ge Zei­ten die­nen uns dazu, alles noch ein­mal zu reflek­tie­ren. Wo ste­hen Sie? Wo wol­len Sie hin in Ihrem Leben? Wenn Sie ein gutes Jahr 2017 hat­ten – umso bes­ser, freu­en Sie sich! Falls Sie in die­sem Jahr aber auch zu den Gebeu­tel­ten und Geschüt­tel­ten gehö­ren, wün­sche ich Ihnen von Her­zen, dass es 2018 für Sie wie­der leich­ter wird und dass Sie Ihre „Lek­tio­nen“ gelernt haben. Hier­für wün­sche ich Ihnen viel Kraft, viel Gelas­sen­heit und wei­ter­hin viel Mut.

Ger­ne bie­te ich mei­ne Unter­stüt­zung als Heil­prak­ti­ke­rin (Psy­cho­the­ra­pie) und Per­so­nal Coach an, dass Sie die nöti­ge Ori­en­tie­rung auf Ihrem per­sön­li­chen Hel­den­Weg fin­den. Nun wün­sche ich Ihnen besinn­li­che Weih­nach­ten. Schöp­fen Sie viel Ener­gie für 2018, um Ihre Hel­den­Zie­le zu ver­wirk­li­chen.

Ein klei­ner Tipp: Machen Sie sich bewusst, wer und was Ihnen in Ihrem Leben wich­tig ist. Tren­nen Sie sich von Men­schen und Din­gen, die Ihnen nicht gut tun und Sie in Ihrem Her­zen blo­ckie­ren. Räu­men Sie auf – so kön­nen Sie das Jahr 2018 mit fri­schem Hel­den­Elan begin­nen und ent­spre­chend Ihrer Zie­le und Poten­zia­le leben.

Und als weitere Inspiration:

Kreieren Sie Ihr persönliches Highlight 2018 mit einer HeldenReise auf die Seychellen!

 

Mein Ange­bot umfasst 6 Tage für Ihre inne­re Stär­ke, Klar­heit und Gelas­sen­heit im Para­dies: vom 11.–16. März oder 11.–16. Novem­ber 2018. Es ist ein jeweils halb­tä­gi­ger Kurs, so dass noch genü­gend Zeit für die Erkun­dung der atem­be­rau­ben­den Inseln bleibt. Genie­ßen Sie die­se Hel­den­Rei­se – und Sie bekom­men ein beson­de­res Geschenk von mir dazu. Schau­en Sie sich mein ein­zig­ar­ti­ges Pro­gramm an unter Lebens­freu­de Sey­chel­len.

 

Herz­li­che Weih­nachts­grü­ße und ein tol­les, inspi­rie­ren­des Jahr 2018 für Sie!

________________________________________


?
E-Mail an info@elke-groeger.de
?
Tel. 0711 - 46 96 70 07